Medistream

Was ist der Medistream?

Der Medistream ist eine Wassermassagetherapieliege. Die Liege kann man sich vergleichbar mit einem gewärmten Wasserbett vorstellen, auf dem Sie während der Anwendung liegen.

Unter der Liegefläche bewegen sich Wasserstrahldüsen, die mit kreisenden Bewegungen angenehm warmes Wasser gegen die Kautschuk - Oberfläche richten. Der Effekt kann mit einer Unterwassermassage verglichen werden, ohne dass Sie sich dabei entkleiden oder Ruhepausen nach der Massage einhalten müssen.

Wie massiert der Medistream?

Mit kreisenden Bewegungen wird aus den Wasserstrahldüsen Wasser gegen
die Unterseite der flexiblen Liegefläche gerichtet, auf der Ihr Körper liegt.
Auf diese Weise kann werden Sie in angenehmster Weise von den Füßen bis zum Nacken massiert.
Die Orte der Massage können individuell definiert werden. Ebenso kann die gewünschte Massagestärke stufenlos reguliert werden.
Eine Massageeinheit dauert ca. 15 Minuten und kann - je nach Beschwerdesituation - ein- bis mehrms wöchentlich durchgeführt werden.

Wie muss ich bekleidet sein?

Für diese Massage können Sie leicht bekleidet bleiben, da die Massagedruckwelle leicht die Kleidung passieren kann. Lediglich dicke Pullover sollten ausgezogen werden, um die Wirkung nicht abzuschwächen.

Wie wirkt die Medistream-Wassermassage?

Bei der Massage durch den Medistream werden wesentliche Grundgriffe der klassischen Massage gleichzeitig mit den positiven Wirkungen einer Unterwassermassage und einer Wärmetherapie kombiniert.
Durch die wohltuende Wärme des Wassers im Wasserbett kommt es zu einer Erweiterung von Blutgefäßen und somit zur Förderung der Durchblutung.

Zeitgleich kommt es durch die kraftvoll kreisenden Wasserstrahlen
zu einer Stoffwechselaktivierung im Körper. Die Muskulatur wird gelockert, Verspannungen und schmerzhafte Verhärtungen der Rückenmuskulatur lösen sich. Auch schädliche Stoffwechselprodukte, z.B. nach sportlicher (Über-) Belastung können durch die Massage schneller aus den Muskeln abtransportiert werden.

Auch klassische Stresssymptome, wie chronische Anspannung, Spannungskopfschmerzen etc., können durch die angenehme Massage und die damit verbundene Entspannung des Körpers positiv beeinflusst werden.

Für welche Erkrankungen / Beschwerden kann der Medistream eingesetzt werden?

Die Kombination aus Wärme und Massage kann bei vielen Erkrankungen und Beschwerden eingesetzt werden. Besonders gute Wirkungen zeigt der Medistream bei:

  • chronischen Verspannungen der Hals- und / oder Lendenwirbelsäule
  • Facettensyndrom (Arthrose der kleinen Wirbelgelenk)
  • Bandscheibenvorwölbungen (Protrusio)
  • chronischen Spannungszuständen
  • nervöser Anspannung
  • Spannungskopfschmerzen

Wann sollte der Medistream nicht eingesetzt werden?

Bei den folgenden Erkrankungen sollte der Medistream nicht oder nur eingeschränkt angewendet werden:

  • akute Verletzungen (insbesondere Muskelverletzungen, können in Ihrer Heilung negativ beeinflusst werden)
  • akute Entzündungen
  • akuter Rheumaschub
  • chronische Herzerkrankung
  • bösartige Erkrankungen / Tumor

Terminvereinbarung Sprechstunde

Orthopädie in Frankfurt Das Orthopaedicum Frankfurt befasst sich als Schwerpunktzentrum mit fast allen Erkrankungen der Orthopädie.

Die gegebenen Informationen helfen der Erschließung einer Diagnose, können aber eine persönliche Untersuchung und Beratung nie ersetzen.
Wir beraten Sie gerne in unseren Spezialsprechstunden!

Terminvereinbarung: Am einfachsten über unser Online-Forumlar, oder die Online-Terminvereinbarung.