Kreuzbandriss: Therapie

Der Kreuzbandriss ist eine schwere und komplexe Verletzung des Kniegelenks.

Entscheidend für den Behandlungserfolg ist eine schnelle Diagnostik, um rasch eine konservative oder operative Therapie zu beginnen.

Lassen Sie sich bei einem Kreuzbandriss von den Kniespezialisten im Orthopaedicum Frankfurt beraten.

Hier geht es zur Terminvereinbarung.

 

Die konservativen Therapie des Kreuzbandrisses

Nach der Diagnose eines vorderen Kreuzbandrisses entscheiden wir immer individuell gemeinsam mit unseren Patienten, ob eine konservative oder eine operative Therapie sinnvoll ist.

Folgende Kriterien werden bei der Entscheidung für eine konservative oder operative Therapie berücksichtigt:

  • Alter
  • Begleitverletzungen (z.B. Menikusriss)
  • sportlicher Anspruch
  • Beruf
  • Verschleiß des Gelenks (Grad der Kniearthrose)
  • uva.

Insbesondere bei einem Teilriss oder einer nur gering ausgeprägten Instabilität kann eine konservative Behandlung eingeleitet werden. Das verletzte Kniegelenk wird hierbei mit einer Knieorthese versorgt.

Diese äußere Stabilisierung wird mit Klettverschlüssen am Ober- und Unterschenkel fixiert und lässt eine definierte Beweglichkeit im Kniegelenk zu. Eine stabile Führung des Kniegelenks ermöglicht somit in einigen Fällen eine Vernarbung des abgerissenen Kreuzbandes, sodass nach mehreren Behandlungswochen eine gute Funktion im Kniegelenk wiederhergestellt ist. Eine Operation kann somit gegebenenfalls vermieden werden.

Besteht jedoch eine deutliche Instabilität oder ein hoher Funktionsanspruch, z.B. bei jungen Sportlern, so ist in der Regel eine Operation notwendig. Das gerissene vordere Kreuzband wird dabei durch ein Sehnentransplantat ersetzt. Mehr zu diesem Thema finden Sie unter Kreuzbandriss: Operation.

Ob eine konservative oder operative sinnvoll ist, entscheiden wir immer individuell und gemeinsam mit unseren Patienten. Wir beraten Sie gerne!

 

Terminvereinbarung Kniesprechstunde

Dr. Jürgen Specht - Sportmediziner und Orthopäde Dr. Nicolas Gumpert - Sportmediziner und Orthopäde Das Orthopaedicum Frankfurt befasst sich als Schwerpunktzentrum mit Erkrankungen des Kniegelenks.

Die gegebenen Informationen helfen der Erschließung einer Diagnose, können aber eine persönliche Untersuchung und Beratung nie ersetzen.
Wir beraten Sie gerne in unserer Kniesprechstunde! Unsere Kniespezialisten im Orthopaedicum Frankfurt sind Dr. Jürgen Specht und Dr. Nicolas Gumpert.

Terminvereinbarung: Am einfachsten über unser Online-Forumlar.